Die Geschichte bis heute …

Es ist ein Zeitalter der plötzlichen Änderung und Erhebung im Smaragdgrünen Kaiserreich. Die Ränkespiele der Sterblichen, elementare Unausgeglichenheit und himmlischer Aufruhr haben das politische, militärische und spirituelle Gleichgewicht von Rokugan gestört. Lange brodelnde Rivalität und kürzlicher Verrat, versetzen die Höfe und die Schlachtfelder in Aufruhr. Der Chrysanthementhron wird durch Bedrohungen von außer- und innerhalb bedrängt. Die Ehre der sieben Großen Klane wird auf die Probe gestellt.

Nachdem ein verheerender Tsunami die küstennahen Felder zerstörte, wurde der Kranich-Klan an den Rand von Hungersnot und Krieg gedrängt. Doji Hotaru — die junge Kranich-Klan Streiterin, die im Schatten ihres Vaters, dem legendären smaragdgrünen Champion Doji Satsume aufgewachsen ist — muss das künstlerische Vermächtnis ihres Klans, die politische Schlagkraft und die umfassenden Grenzen allein mit ihrer Ehre verteidigen.

Während der Kranich-Klan in der Versenkung zu verschwinden droht, ist der Skorpion-Klan zur Spitze des Ruhms aufgestiegen. Der Klan dient Kaiser Hantei XXXVIII gut: Bayushi Shoju, ein vertrauter Freund und seine unglaublich schöne Frau Kachiko, sind nun die kaiserlichen Berater. Kein Wort, das in der Hauptstadt geflüstert wird, entkommt den Ohren des Skorpion-Klan und kein geplanter Anschlag entgeht deren Agenten.

Der Skorpion unterhält eine unsichere Allianz mit dem Anführer des Löwen-Klans Akodo Arasou, der sich bemüht, eine uralte Blutfehde mit dem Kranich zu erfüllen, zusammen mit seiner Geliebten, der Kriegerin Matsu Tsuko. Keine Armee kann der Heftigkeit und Zähigkeit der Krieger des Löwen oder den Strategien des hervorragenden neuen Generals des Klans, Akodo Toturis widerstehen.

Die unkonventionellen Nachbarn des Löwen, der Einhorn-Klan, strengen sich an, ihre fremden Bräuche mit den Gesetzen und Traditionen von Rokugan in Einklang zu bringen. Shinjo Altansarnai glaubt, dass sie einen Frieden mit dem Löwen-Klan ausgehandelt hat, aber wird die feurige Utaku Kamoko ihren Hass auf die Löwen zügeln können, denn sie vermutet, dass der Löwen-Klan ihre Mutter ermordete.

Der Phönix-Klan wirft ein misstrauisches Auge auf Meishōdō, die besondere Magie der Einhörner und fürchtet, dass diese fremde Zauberei Unausgeglichenheit unter den Geistern hervorgebracht hat. Der Phönix-Klan Streiter, Shiba Ujimitsu muss sich vorbereiten, die Grenzen des Gebiets seines Klans zu verteidigen, während die Gebete der mystischen Shugenja fehlschlagen. Der Rat der Elementaren Meister kann die Unruhe nicht erklären, die den elementaren Kami betrifft, und so wenden sie sich, auf der Suche nach Antworten, vergessener oder verbotener Texten zu.

In den einsamen Bergen des fernen Nordens folgt der Drachen-Klan — bedrängt durch die fallende Geburtenrate und die steigende Beliebtheit einer potenziell gefährlichen und ketzerischen Sekte von Shinseism — der Führung seines rätselhaften Meisters, Togashi Yokunis, um die erleuchtete Lebensweise des Klans wiederherzustellen.

Während dieser inneren Streitereien hat die größte und gefährlichste Armee der Schattenlande mit ihrem Marsch auf die große Mauer im Süden begonnen. Eine vereinigte Streitmacht von Monstren, Untoten und legendären Dämonen bekannt als Oni droht, ihre Dunkelheit auszubreiten und die Zivilisation im Namen Fu Lengs, des gefallenen Kami, zu zerstören. Hida Kisada vom Krabben-Klan und seine Kinder müssen die Unterstützung des kompletten Reiches gewinnen, um die Welle der Zerstörung zurückzuschlagen oder sie laufen Gefahr unter dem Angriff der bösartigen Schattenlande gebrochen zu werden.

Welcher unter den Klans wird sich als starke genug erweisen Rokugan in diesen unruhigen Zeiten zu führen? Werden ihre Namen neben denen der geehrten Vorfahren in Ehren gehalten werden oder werden sie in einem Atemzug mit den finstersten Schurken des Reichs genannt werden? 
Hier beginnt die Handlung von Legend of the Five Rings: Das Kartenspiel.