Alle Einheiten melden

01/05/2018  |  Star Wars, X-Wing2

Vier Erweiterungen der Rebellenallianz für X-Wing 2. Edition angekündigt

“Du weißt, was ihnen bevorsteht, welche Gefahr ihnen droht. Die brauchen gute Piloten wie dich.”

–Luke Skywalker, Star Wars: Eine Neue Hoffnung

Bestellt eure Kopien der Erweiterungen für die Rebellenallianz für X-Wing 2. Edition bei eurem lokalen Händler oder online.

In X-Wing™ 2. Edition stellt ihr eure eigene Staffel von Schiffen aus der gesamten Star Wars Galaxis zusammen und lasst sie in der nächsten Stufe des Weltraumkampfes fliegen. Die Elite-Piloten der Rebellenallianz sind bereit, in den Kampf zu ziehen. Fantasy Flight Games freut sich, vier Erweiterungen für die X-Wing 2. Edition bekannt zu geben.

• T-65-X-Flügler Erweiterungspack

• BTL-A4-Y-Flügler Erweiterungspack

• Konvertierungsset der Rebellenallianz

• Rebel Alliance Manöver Dial Upgrade Kit

Egal, ob ihr gegen eine massive Kampfstation wie den Todesstern fliegt oder euch einer Welle von TIE-Jägern stellt, den Piloten der Rebellenallianz sind schlechte Aussichten gut bekannt. Trotzdem fliegt die tapfere Bande von Schmugglern, Piloten, Soldaten und Spionen im Namen der Freiheit weiter und kämpft immer und überall gegen die Tyrannei des Galaktischen Imperiums.

Wenn ihr Veteranen mit einer bestehenden Sammlung seid, versorgt euch das Konvertierungsset der Rebellenallianz ab dem ersten Tag mit allem, was ihr zum Übernehmen eurer bereits vorhandenen Schiffe in die 2. Edition benötigt. Zusätzlich könnt ihr eure Staffel um zwei Sternenjäger der Rebellenallianz mit einigen der berühmtesten Schiffe und Piloten der Star Wars Saga erweitern.

Für weitere Informationen über die X-Wing 2. Edition klickt hier, um unsere Ankündigung zu lesen.

Lest weiter für mehr Informationen zu jeder dieser vier Erweiterungen und was sie zu euren Spielen beitragen.


Erhalte das Vermächtnis aufrecht

Vom rasend schnellen A-Wing bis hin zum legendären Millennium Falken hat die Rebellenallianz während der interstellaren Kämpfe des Galaktischen Bürgerkriegs eine große Anzahl von Raumschiffen in die Schlacht geschickt. Mit dem Konvertierungsset der Rebellenallianz und dem umfangreichen Katalog der Erstausgabe-Erweiterungen sind diese Schiffe vom ersten Tag an dabei, sich eurer Staffel anzuschließen.

In diesem Konvertierungsset finden erfahrene Spieler alle notwendigen Komponenten, um ihre bestehende Rebellenschiffskollektion von der ersten Ausgabe von X-Wing auf die 2. Edition aufzurüsten. Das Konvertierungsset enthält eine große Auswahl an neuen Schiffskarten und Marker, darunter legendäre Piloten wie Han Solo, sowie mehr als einhundert Aufwertungskarten, mit denen ihr eure Staffel individuell an euren Spielstil anpassen könnt. Schließlich enthält das Konvertierungsset auch die Manöverräder der zweiten Ausgabe für jedes Schiff, was euch die Planung Ihrer Aktionen so einfach macht wie nie zuvor.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass alle Schiffe und Aufwertungen der Rebellenallianz im Konvertierungsset enthalten sind, werden sie beim Start im X-Wing 2. Edition Staffelkonfigurator vollständig implementiert und ihr könnt direkt mit dem gesamten neuen Inhalt experimentieren. Ebenso können Erstspieler das Konvertierungsset und die Erstausgabe-Erweiterungen nutzen, um ein Gefühl für das Spiel mit so vielen verschiedenen Schiffen wie möglich zu bekommen.

Obwohl viele Rebellenschiffe aus der ersten Edition über das Konvertierungsset der Rebellenallianz ihren Weg in die X-Wing 2. Edition finden, werden Piloten und Schiffe, die den Widerstand repräsentieren, wie Poe Dameron und sein T-70-X-Wing, nicht dabei sein. Diese mutigen Helden setzen den Funken der Rebellion als eine neue Generation von Freiheitskämpfern fort und als solche wird der Widerstand in X-Wing 2. Edition zu einer völlig eigenständigen Fraktion entwickelt. Freut euch mit den ersten Erweiterungen auf den Widerstand mit einem eigenen Konvertierungsset für die X-Wing 2. Edition.

Wie ihr in unserer Ankündigung der X-Wing 2. Edition nachlesen könnt, enthält die neue Ausgabe einige neue Elemente des Spiels, wie zum Beispiel Machtfähigkeiten, Mehrzweckwaffen, Änderungen an Geschütztürmen und einige Verbesserungen von oft verwendeten Mechaniken. Der Inhalt des Konvertierungssets der Rebellenallianz spiegelt diese Änderungen wider, einschließlich der Konvertierung mehrerer Schiffe der Rebellenallianz. In der zweiten Auflage des Spiels wurden der BTL-S8-K-Wing und ARC-170 auf Schiffe mit mittlerem Basen umgestellt - eine neue Größe der Schiffsbasis zwischen kleinen und großen Basen. Das Konvertierungsset der Rebellenallianz enthält auch alle Basen und Ständer, die ihr benötigt, um die Erstausgabeversionen dieser Schiffe in die zweite Ausgabe zu bringen.

Wir werden in einer zukünftigen Vorschau alles, was in diesem Umbausatz enthalten ist, genauer betrachten!


Beschleunige auf Angriffsgeschwindigkeit

Kein Schiff steht so sehr für die Rebellenallianz wie der T-65-X-Flügler. Während des Galaktischen Bürgerkrieges war das vielseitige Schiff ein Eckpfeiler der Rebellenflotte. Es war bei fast jeder größeren Weltraumschlacht im Einsatz und erwies sich als eines der effektivsten Militärfahrzeuge in der Galaxis.

Wenn es um X-Wing 2. Edition geht, bietet dieses klassische Schiff ein paar neue Tricks. Jede X-Flügler-Miniatur kommt jetzt mit der Aufwertung Servomotorische S-Flügel mit dem ihr die Flügel des Schiffes öffnen oder schließen könnt, bevor es aktiviert wird. Die Position der S-Flügel ist nicht nur eine ästhetische Ergänzung, sondern erweitert den T-65 um neue strategische Optionen.

In X-Wing 2. Edition kann der T-65-X-Flügler seine S-Flügel öffnen oder schließen, bevor er aktiviert wird, was neue taktische Möglichkeiten bietet.

Während er seine Servomotorische S-Flügel schließt wird der X-Flügler ein bisschen schneller und gewinnt die Fähigkeit, sich auf dem Schlachtfeld Schub zu geben. Wenn ihr eure S-Flügel schließt, könnt ihr euch den Vorteil verschaffen, den ihr braucht, um aus der Schusslinie eures Feindes herauszukommen oder euch neu zu positionieren, um einen Rivalen zu treffen.

Schließt ihr eure S-Flügel, um die Manövrierfähigkeit zu verbessern, könnt ihr die Oberhand gewinnen, aber was der T-65 an Geschwindigkeit gewinnt, verliert er an reiner Feuerkraft. Während eines Primärangriffs mit S-Flügeln in der geschlossenen Position würfelt euer Schiff einen Angriffswürfel weniger. Wenn ihr einen X-Flügler steuert, müsst ihr das Feld in jeder Runde beobachten und bestimmen, wann ihr etwas mehr Geschwindigkeit braucht und wann ihr einen Angriff starten könnt.

Das T-65-X-Flügler Erweiterungspack enthält eine wunderschön bemalte T-65-X-Flügler-Miniatur, die ihr eurer Staffel hinzufügen könnt, ein Manöverrad und alle Schiffs- und Aufwertungskarten, die ihr braucht, um diesen ikonischen Sternenjäger in die Schlacht zu fliegen. Wir werden die Möglichkeiten und den Inhalt des T-65-X-Flügler Erweiterungspacks in einer zukünftigen Vorschau noch ausführlicher erkunden!


Bleibt fokussiert

Der langsame und schwerfällige Y-Flügler, der einst bei der Imperialen Flotte zu sehen war, ist längst aus den Imperialen Rängen zugunsten des schnelleren und weitaus wendigeren TIE-Jägers verschwunden. Für die noch junge Rebellenallianz ist die Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und schwere Bewaffnung des Schiffes jedoch eine gute Wahl für Missionen, die ein wenig mehr Feuerkraft benötigen.

Als primärer Bomber der Rebellion ist der Y-Flügler in der Lage, schwere Munition auszurüsten, die auf dem Schlachtfeld Verwüstungen anrichten kann. Ob das Schiff eine Salve Protonentorpedos abschießt oder Protonenbomben abwirft, der Y- Flügler kann unvorbereiteten Schiffe schwer zusetzen.

Ebenso kann der Y- Flügler auch mit einer Geschützwaffe ausgerüstet werden, wodurch er mitten im Kampf noch mehr Möglichkeiten bietet. Wenn ihr ihn zum Beispiel einen mit einem Ionengeschütz ausrüstest, könnt ihr nicht nur einem feindlichen Schiff etwas Schaden zufügen. Ihr könnt das gegnerische Schiff auch mit Ionenmarkern versehen, wodurch dessen Bewegung eingeschränkt wird und es in Zukunft ein leichteres Ziel wird.

Das BTL-A4-Y- Flügler Erweiterungspack enthält eine wunderschön bemalte Miniatur und alle Schiffs- und Aufwertungskarten, die ihr benötigt, um dieses mächtige Schiff in eure Rebellenstaffel zu integrieren. Wir werden den Y-Wing und dieses Erweiterungspack in einer zukünftigen Vorschau detaillierter erforschen.


Extreme Aktion

Seine skrupellosen Taktiken waren für manche zu extrem, Saw Gerrera war eine polarisierende Figur in der Rebellion. Trotzdem würde er eine entscheidende Rolle dabei spielen, Jyn Erso dabei zu helfen, den tödlichen Fehler mit der Ventilationsöffnung des Todessterns zu entdecken. Obwohl er während des imperialen Angriffs auf Jedha umkam, leben Saw und seine Partisanen in X-Wing 2. Edition mit dem Saws Rebellenmiliz Erweiterungspack weiter.

Wir haben euch bereits viele der Erstausgabekarten gezeigt, die in diesem Erweiterungspack enthalten sind, und wir können jetzt zeigen, dass Saws Rebellenmiliz Erweiterungspack ein hybrides Produkt ist, das neue Inhalte für die erste und zweite Ausgabe enthält. Zusätzlich zu den 2.-Edition-Versionen der Schiffskarten enthält Saws Rebellenmiliz auch eine vollständige Palette an Aufwertungskarten, mit denen ihr eure Staffeln anpassen könnt.

Der in dieser Erweiterung enthaltene U-Wing erhält zum Beispiel zusätzliche Funktionalität für seinen Schwenkflügel. Ähnlich wie die Servomotorischen S-Flügel des T-65-X-Flüglers verfügt diese Aufwertung über zwei verschiedene Einstellungen mit unterschiedlichen Effekten im Kampf.

Geschlossene Schwenkflügel versetzen den U-Flügler in die Lage, enge Kurven zu fliegen, um sich schnell im Eifer eines Gefechts neu zu positionieren. Aber so lange an einer Stelle zu sein, macht das Schiff auch verletzbarer für einen Angriff und zwingt den U-Wing, einen Verteidigungswürfel weniger zu werfen, während seine Schwenkflügel geschlossen sind.

Das Saws Rebellenmiliz Erweiterungspack enthält sowohl einen U-Wing als auch einen T-65-X-Flügler, der in der schwarz-weißen Farbgebung von Saw Gerrera und seinen Anhängern bemalt ist und eine beeindruckende Neuigkeit für jede X-Wing 2. Edition Staffel darstellt. Wir werden in den kommenden Wochen eine Vorschau auf die Inhalte der zweiten Ausgabe im Saws Rebellenmiliz Erweiterungspack haben!


Erweiterte Schnittstelle

Mit einer ganzen Galaxis an verfügbaren Schiffen, um eure Staffel anzupassen, ist es nur angemessen, dass ihr eure Staffel mit dem Rebel Alliance Manöver Dial Upgrade Kit weiter anpassen können.

Bei jedem Spiel X-Wing 2. Edition werdet ihr und euer Gegner die Bewegungen eurer Schiffe auf Manöverrädern aus Pappe geheim wählen. Das Manöver Dial Upgrade Kit enthält drei designte Kunststoffräder, die das Manöverrad eines Schiffs in einem sicheren Gehäuse platzieren, um die Ästhetik eurer Staffel zu verbessern und stolz die Farben der Rebellenallianz zu zeigen. Nicht nur, dass jedes Manverrad deutlich anzeigt, dass ihr für die Freiheit der Galaxis kämpft, sie haben auch einen Platz auf der Rückseite, um einen ID-Marker mit einer Silhouette des entsprechenden Schiffes einzufügen, wodurch es einfach ist, zwischen euren Schiffen zu unterscheiden.

Schließt euch der Rebellion an

Die mutigen Piloten der Rebellion stehen bereit, sich direkt in den Kampf gegen das Imperium zu stürzen. Baut eure Staffel und kämpft für Freiheit in der Galaxis.

Schaut im dritten Quartal 2018 nach dem X-Wing Erweiterungspack, dem Y-Wing Erweiterungspack, dem Konvertierungsset der Rebellenallianz und dem Rebel Alliance Maneuved Dial Upgrade bei eurem Händler vor Ort oder bestellt sie bei eurem Händler online.