Feiert ein Jahrzehnt der Heilung – Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition angekündigt

25/07/2018  |  Pandemic, Ankündigung

Pandemic ist in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden, was natürlich nach einer besonderen Feier ruft. Wir haben es geschafft, Steve Kimball, dem Studio-Leiter von Z-Man, ein paar Minuten seiner kostbaren Zeit für eine kurze Retrospektive über das letzte Pandemic-Jahrzehnt zu stehlen:


Ich erinnere mich noch an meinen ersten Kontakt mit Pandemic. Es war zu einer anderen Ära der modernen Spiele, anders als heute, wo ausländische Verlage ihre eigenen, nordamerikanischen Vertriebsabkommen abschließen. Damals sahen wir nur Spiele aus Übersee, wenn sie importiert wurden. Die deutsche Spielszene boomte und breitete sich über ganz Europa aus. Es gab nur wenige US-Verlage (wie Rio Grande Games, Überplay und natürlich Z-Man), die sich die europäische Gameszene erschlossen und die besten Titel in die aufstrebende (und hungrige!) nordamerikanische Landschaft brachten.

Ich hatte erst vor Kurzem, etwa ein Jahr zuvor, Brettspielen wiederentdeckt, und meine Frau und ich trafen uns regelmäßig mit Freunden, um alle möglichen Spiele zu spielen. Wie viele von uns, die das Hobby wiederentdeckten, ging ich in die Vollen. Ich spielte alles, was ich kriegen konnte: El Grande, Der Herr der Ringe – Der Ringkrieg, Stone Age – das damalige Spiel Nr. 1 bei Boardgamegeek – Puerto Rico und den hippen Newcomer, der die Charts stürmte, um schließlich Nr. 1 zu überholen: Agricola. Ich fing sogar an, samstags für ein lokales Spielgeschäft zu arbeiten, das seine Zelte in der Nähe des Universitätsgeländes aufgeschlagen hatte, um das Bewusstsein für Spiele zu schärfen und ein breites Angebot von Brettspielen an eifrige Studenten zu verkaufen.

Ende Februar 2008, nachdem ich viel zu viel Zeit an einem kühlen, bedeckten Samstag auf dem Campus für eine bevorstehende Prüfung gelernt hatte, schlenderte ich nach Hause in meine Kellerwohnung in Provo in Utah, um einen Spieleabend vorzubereiten. Die Woche zuvor hatten wir eine epische Sieben-Spieler-Partie Schatten über Camelot gespielt. Diese Woche waren wir eine kleinere Gruppe, also standen Citadels und Blue Moon City auf dem Plan. Als unsere Freunde kamen, hatten sie dieses neue kooperative Spiel mitgebracht, von dem ich noch nichts gehört hatte: Pandemic. Nach all dem Spaß, den sie mit Schatten hatten, suchten sie nach einem kürzeren Spiel, das das gleiche Gefühl der Teamarbeit erzeugte und auf den Verräter verzichtete. Ich habe eine Schwäche dafür, etwas Neues auszuprobieren, also haben wir Pandemic angefangen. Es war das einzige Spiel, das wir an diesem Abend gespielt haben und das wir schließlich beim dritten Mal gewonnen haben.

Natürlich habe ich mein eigenes Exemplar gekauft, sobald es wieder verfügbar war, und ich war der Erste, der sich für die Auf Messers Schneide-Erweiterung im folgenden Jahr angestellt hat. Im Laufe der Jahre nahm ich Pandemic zu allen möglichen Familientreffen mit, und ich war erstaunt, wie zugänglich und ansprechend es für Nicht-Spieler war. Das Gameplay war einfach, aber spannend, herausfordernd und doch intuitiv. Es war ein wichtiger Bestandteil meiner persönlichen Spiele-Bibliothek, und es birgt einige ganz besondere Spiele-Erinnerungen für mich.

Jetzt spulen wir vor zur SPIEL 2016, als ich bei Z-Man das Ruder übernahm und mit Matt Leacock in Essen saß. Nachdem er mir den finalen Prototyp von Pandemic Legacy: Season 2 für mein Team zum Verarbeiten übergeben hatte, haben wir Ideen zu einer passenden Feier für 10 Jahre Pandemic ausgetauscht. Das Grundspiel hat sich in seinem Lebenszyklus zu einem großen internationalen Erfolg entwickelt und weltweit über 1,5 Millionen Mal in fast 30 Sprachen verkauft, ganz zu schweigen von den verschiedenen Erweiterungen und eigenständigen Spielen, die sich auch bei den Kritikern und auf dem Markt bewährt haben. Auf dieser Grundlage sprach uns die Idee einer Sonderausgabe des Basisspiels besonders an, so dass wir mit dieser einfachen Ausrichtung Ideen sammeln und wieder zusammenkommen wollten, um diese zu diskutieren.

Nun, auf dem Heimflug konnte ich nicht anders: In einem Ausbruch von Kreativität notierte ich jede Menge Ideen, was eine Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition beinhalten könnte, einschließlich Dinge wie einzigartige Verpackungen, spezielle Produktionstechniken, alle möglichen einzigartigen Inhalte, und so weiter. Einige meiner originellen Ideen waren: „Wie wäre es, wenn es wie ein Erste-Hilfe-Kasten aussehen würde?“, „Ich würde wirklich gerne ein paar erstaunliche Plastikskulpturen machen“ und „Um auf die erste Ausgabe zurückzukommen, wäre es cool, wieder Holzteile einzubauen“. Das Projekt war in der Tat eine leidenschaftliche Arbeit für mein Team und die meisten dieser ursprünglichen Keime schafften es in diese Sonderausgabe von Pandemic. Deshalb freue ich mich, heute zum zehnten Jahrestag des Original-Spiels mit dem alles begann, unser Produkt anzukündigen, das all das feiert: Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition.


Danke für diesen Einblick, Steve! Schauen wir uns nun genauer an, was die Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition zu bieten hat. (Der Rest dieses Artikels geht davon aus, dass ihr mit Pandemic vertraut seid. Wenn ihr also neu bei Pandemic seid, klickt einfach hier, um mehr über das ursprüngliche Spiel zu erfahren und zu sehen, warum alle so heiß drauf sind).

Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition wird im kommenden Winter veröffentlicht.

Spieltechnisch gesehen ist dieses das klassische, geliebte kooperative Spiel – ihr und euer Team seid immer noch die einzigen, die den tödlichen Krankheiten im Wege stehen, welche die Welt bedrohen, und ihr müsst zusammenarbeiten, um eine Katastrophe abzuwenden. Wieder einmal liegt das Schicksal der Menschheit in euren Händen! Und mit dieser wunderschön gestalteten Ausgabe des Spiels werdet ihr die Menschheit stilvoll retten. Es beinhaltet:

Stimmungsvoller Metallkoffer

Diese maßgeschneiderte Metallbox ist vom Aussehen der Erste-Hilfe-Kästen des frühen 20. Jahrhunderts inspiriert und hat das Design des gesamten Produkts geprägt. Das minimalistische Design und die Wahl der Schriftart sorgen dafür, dass sich dieses Produkt wie ein wahrhaft einzigartiges Vintage-Produkt anfühlt. Das Spiel selbst wiegt an die beeindruckende drei Kilo, wobei die Metallkiste eine beträchtliche Menge an Gewicht beisteuert. Und, für euch Hardcore-Pandemic-Fans, hat der Kasten Halterungen, die es euch ermöglichen, ihn an der Wand eures Spielzimmers zu befestigen.


Spielfiguren aus Kunststoff

Das hat ein bisschen gedauert. Dies ist nicht nur eines der am meisten nachgefragten Elemente, das anscheinend auf der Wunschliste von allen steht, auch mindestens einmal im Jahr startet jemand eine Crowdfunding-Kampagne für eine Reihe von generischen „Krankheitsbekämpfer“-Miniaturen. Die Jubiläumsausgabe bot uns die perfekte Gelegenheit, sehr detaillierte Miniaturen für Pandemic einzuführen. Jede Figur wurde sorgfältig nach den Entwürfen der 2. Auflage gestaltet und gewasht, um diese Details wirklich zum Vorschein zu bringen.


Holzteile

Eines unserer Ziele für die Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition war es, das Beste aus der ersten und zweiten Auflage zu betonen. Wir wissen, dass viele Pandemic-Fans das Aussehen und die Haptik der Holzkomponenten aus der ersten Auflage des Spiels zu schätzen wissen und wir wollten diesem Aspekt des Originalspiels Tribut zollen. Für die Sonderedition haben wir jede Menge Holz gekauft und in der Box befinden sich Holzwürfel und hölzerne Heilmittelmarker, die mit den Virussymbolen im Siebdruckverfahren bedruckt sind.

Völlig neues Kunst- und Grafikdesign

Um das minimalistische Design der Box zu ergänzen, kommt Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition in einem völlig neuen Kunst- und Grafikdesign. Auch die Charakterillustrationen (die wir aus der zweiten Auflage übernommen haben) erhalten eine besondere Behandlung, die der Vintage-Ästhetik entspricht. Die Farbpalette, das Layout und sogar einige Spezialeffekte lassen die Drucksachen so wirken, als wären sie in einer alten Druckerei hergestellt worden und unterstreichen dieses Design.


Alles Andere

Zusätzlich zu all dem bietet die Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition ein größeres Spielbrett, wandelt die Rollenkarten in große Ausweise mit Fingerabdrücken und Profildaten um und verfügt über individuell bedruckte Petrischalen. Alles in allem sind wir sehr stolz auf das Endprodukt.

Feiert mit uns ein Jahrzehnt der Bekämpfung von Krankheiten und freut euch auf euer Exemplar dieser limitierten Sonderedition des klassischen kooperativen Spiels. Pandemic: 10 Jahre Jubiläumsedition wird im kommenden Winter erscheinen.