Haltet stand

07/06/2018  |  Star Wars, Legion, Ankündigung

1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung für Star Wars: Legion angekündigt.

“Alle Truppen in Sektor 12 zur Südrampe!”

–Leia Organa, Star Wars: Das Imperium schlägt zurück

Mit Stolz präsentiert Asmodee die 1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung von Fantasy Flight Games für Star Wars™: Legion!

Ihr könnt die 1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung bei eurem Händler vor Ort oder online vorbestellen.

Wo auch immer die Rebellenallianz ihre Basen errichtet, sie muss jederzeit auf Angriffe des Imperiums vorbereitet sein. Bodentruppen der Rebellen sind immer bereit, der Gefahr entgegen zu treten, aber Truppler sind nicht genug, um die Flut imperialer Legionen und ihrer Kampfläufer aufzuhalten. Stellungen von Lasergeschützen geben diesen Truppen die Feuerunterstützung, die sie brauchen, um jeden Angriff abzuwehren, dem sie sich in einer Partie Star Wars: Legion ausgesetzt sehen.

In der 1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung findet ihr eine unbemalte, einfach zusammenzusetzende 1.4-FD-Lasergeschütz-Team-Miniatur, die als Unterstützungseinheit für eure Rebellenarmee ins Feld geschickt werden kann. Außer dem Team gehören noch drei Aufwertungskarten zur Erweiterung, die dazu einladen, das Geschütz zu modifizieren, damit es eine noch unerschütterlichere Abwehrlinie gegen die Streitkräfte des Imperiums bilden kann.

Ab dem dritten Quartal 2018 könnt ihr das 1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung zusammen mit der E-Web-Blaster-Team Einheiten-Erweiterung bei euren Händlern vor Ort finden. Einen genaueren Blick auf diese Erweiterung könnt ihr hier werfen.

Startet eure Verteidigung

Als die zweite Unterstützungseinheit der Rebellen ergänzt das 1.4-FD-Lasergeschütz-Team das AT-RT, wenn es um die dringend benötigte Verstärkung für die Rebellentruppen geht. Bei Star Wars: Legion kann jede Armee bis zu drei Unterstützungseinheit haben und jetzt könnt ihr die mobile Flexibilität des AT-RT mit der Stärke des 1.4-FD-Geschützteams auf jede erdenkliche Weise kombinieren.

Rebellen-Bodentruppen stehen ständig vor der Herausforderung, die schwere Rüstung, die von den meisten imperialen Truppeneinheiten getragen wird, zu durchbrechen, während sie selbst den schweren Beschuss vermeiden müssen, den diese Einheiten erwidern. Zum Ausgleich müssen sich Einheiten wie die Rebellentruppen auf ihre Beweglichkeit verlassen, um feindlichen Angriffen auszuweichen und lange genug im Kampf zu bleiben, um ihre Ziele zu erreichen.

Mit 70 Punkten ergänzt ein 1.4-FD-Lasergeschütz-Team diese Truppen perfekt, indem es ihnen den Feuerschutz gibt, den sie brauchen, um ihre Operationen auch unter schwerem Beschuss fortzuführen. Der 1.4-FD-Laser hat eine höhere Reichweite als eine Standardeinheit von Rebellentrupplern und, mit einem Pool von fünf schwarzen Angriffswürfeln, teilt ordentlich aus. So ist er mehr als fähig, feindliche Einheiten in Schach zu halten, während eure Truppler sich bewegen.

Diese Feuerkraft hat allerdings auch ihre Nachteile. Ein 1.4-FD-Lasergeschütz-Team ist eine stationäre Einheit, die außer Drehungen keine Bewegungen durchführen kann, also muss sie für höchste Effektivität an Schlüsselpositionen eingesetzt werden. Außerdem kann das Lasergeschütz nur Einheiten in seinem Front-Feuerwinkel anvisieren. Das bedeutet, dass die Truppler-Mannschaft sich auf ihre deutlich schwächeren DH-17-Blasterpistolen verlassen muss, wenn irgendjemand es schafft, sich seitlich zu positionieren. Trotzdem kann schon ein einziges 1.4-FD-Lasergeschütz-Team der Eckpfeiler eines soliden Defensivparameters sein, auch wenn gegnerische Einheiten sich außerhalb der Reichweite aufhalten. Das Geschütz-Team hat immer ein wachsames Auge auf die Umgebung und sein Schlüsselwort Wachposten erweitert seine Bereitschaftsreichweite auf drei, was es für Feinde noch schwerer macht, ohne schnelles Gegenfeuer in Reichweite zu kommen.

Das 1.4-FD-Lasergeschütz-Team nutzt sein Schlüsselwort Wachposten um einen Bereitschaftsmarker auszugeben und die Schneetruppler anzugreifen wenn sie in die Reichweite von 3 kommen.



Ein Sperrfeuer-Generator kann die Feuerrate des Lasergeschützes erhöhen, um jeden Sturmtruppler festzunageln, der sich nähert. Falls ein AT-ST heranstampft gibt der überladene Generator dem 1.4-FD-Lasergeschütz die Durchschlagskraft, um die Panzerung des Kampfläufers zu durchdringen. Schließlich gibt es noch die Verbindung zum Hauptquartier, die immer nützlich ist, um das Team in Kontakt mit dem Rest der Armee zu halten, gerade wenn der Commander weit weg ist.

Haltet die Stellung

Egal, was das Imperium euch entgegenwirft, 1.4-FD-Lasergeschütz-Teams stehen bereit, die Rebellion und ihre Truppen zu beschützen. Baut eure Verteidigung auf und bereitet euch auf den imperialen Angriff vor!

Ihr könnt die 1.4-FD-Lasergeschütz-Team Einheiten-Erweiterung (SWL14) bei eurem Händler vor Ort oder online vorbestellen, sie wird – haltet Ausschau danach – zusammen mit der E-Web-Blaster-Team Einheiten-Erweiterung (SWL15) im dritten Quartal 2018 erscheinen!