Partyspiel für Todesmutige – Bucket of Doom

30/05/2018  |  Neue Spiele, Ankündigung

Du kennst das: Ein selbstmordgefährdeter Wal hat dich runtergeschluckt und du hast nur einen Glückskeks dabei … Nein? Oder das: Du bist voll auf Steroiden 100 Meter in vier Sekunden bei den Olympischen Spielen gelaufen und siehst die Dopingtester auf dich zukommen. Du hast zufälligerweise eine Barry White-CD in der Tasche … Auch nicht? Diese und noch weitaus bizarrere Kombinationen sind Ende Sommer 2018 erspielbar: Dann kommt Bucket of Doom von Big Potato auf den Markt.

Bei Bucket of Doom ziehen die Spieler Objektkarten, wobei von der Zahnfee bis zum Überraschungsei alles dabei sein kann. Dann wird eine Verderbenskarte gezogen, auf der eine bedrohliche Lage geschildert ist. Jetzt sucht sich jeder Spieler eines seiner Objekte aus und erzählt, wie ihm damit die Flucht aus der der Kalamität gelingt. Die Runde bestimmt dann den originellsten Fluchtplan und weiter geht es.

Im Spiel enthalten sind 140 Objektkarten mit 280 Objekten und 70 Verderbenskarten.