Überlegenheit im All

17/07/2018  |  Star Wars, X-Wing2

Vorschau auf den TIE/ln-Jäger-Erweiterungspack für X-Wing 2. Edition

„Bleiben Sie in Angriffsformation.“

—Darth Vader, Star Wars: Eine neue Hoffnung

Der vielleicht größte Vorteil des Galaktischen Imperiums gegenüber der Rebellion ist die Überzahl. Die Sternenjäger der Allianz mögen ihre imperialen Gegenstücke an reiner Feuerkraft übertreffen, aber das Imperium hat die Mittel, seine Feinde mit Schwärmen von flinken Sternenjägern zu überwältigen. Am deutlichsten wird das beim TIE/In-Jäger. Ohne die Schilde und die schwere Bewaffnung ihrer Rebellen-Gegenstücke fliegen TIE-Jäger oft in großen Gruppen und verlassen sich auf ihre überlegene Manövrierfähigkeit, um feindliche Staffeln zu zerschlagen.

Ihr könnt eure eigenen Angriffsgruppen von TIE-Jägern bilden, sobald X-Wing™ 2. Edition mit dem TIE/ln-Jäger-Erweiterungspack startet. In dieser Erweiterung findet ihr eine komplett zusammengesetzte, fertig bemalte TIE/ln-Miniatur, die mit den im X-Wing 2. Edition-Grundspiel enthaltenen Miniaturen identisch ist. Diese Miniatur bringt zehn Schiffskarten mit einzigartigen Piloten, vier Aufwertungskarten, ein Manöverrad und alle Marker mit, die ihr benötigt, um einen dieser schnellen Sternenjäger euren Staffeln hinzuzufügen.

Erfahrene X-Wing-Spieler können ihre TIE/In-Jäger der ersten Edition in X-Wing 2. Edition übertragen, indem sie die Schiffsmarker, Karten und Manöverräder aus dem Galaktisches Imperium-Konvertierungsset nutzen, das ab dem Verkaufsstart am 13. September 2018 erhältlich ist. Alle im TIE/ln-Erweiterungspack enthaltenen Schiffs- und Aufwertungskarten werden ebenfalls in diesem Set enthalten sein. Wenn ihr neue Spieler seid, könnt ihr eure Sammlungen von X-Wing 2. Edition-Schiffen mit den sechs Schiffserweiterungen aufbauen, die zusammen mit dem TIE/ln-Erweiterungspack und dem Grundspiel erscheinen.

Schwarmtaktik

Wenn die Rebellion hofft, einen Angriff gegen ein imperiales Ziel zu starten, wird sie unweigerlich mit TIE/ln-Jägern zu kämpfen haben. Diese leichten Jäger sind ein allgegenwärtiger Teil der imperialen Geschwader und verkörpern die imperiale Macht ebenso wie ein massiver Sternenzerstörer oder Darth Vaders ikonischer Helm. Im Gegensatz zu diesen anderen Beispielen schöpft der TIE/ln-Jäger seine Stärke jedoch nicht aus schwerer Bewaffnung oder roher Kraft.

Tatsächlich ist ein einzelner TIE/In-Jäger – sogar einer mit dem beeindruckendsten Piloten in der Galaxis – nicht sehr furchterregend. Seine einfache Aktionsleiste enthält nur drei Aktionen und er hat nur eine geringe Angriffskraft. Außerdem könnte ein einziger konzentrierter Angriff ein schnelles Ende für einen TIE/ln-Jäger ohne Schilde und mit nur drei Punkten Hüllenwert bedeuten. Dieser Mangel an ausgefallenen Funktionen bedeutet aber auch, dass TIE-Jäger in größerer Anzahl eingesetzt werden können als fast jedes andere Schiff der X-Wing 2. Edition.

Mit einer Gruppe von sechs bis acht TIE/ln-Jägern könnt ihr euer Feuer auf ein einzelnes feindliches Schiff konzentrieren und seine Verteidigung schnell pulverisieren. Jeder TIE-Jäger in euren Staffeln greift mit zwei Würfeln an, und selbst, wenn er keinen Schaden verursacht oder Schilde entfernt, kann jeder Angriff eines TIE-Jägers etwas zu eurem Schlachtplan beitragen. Zum Beispiel könnten eure Angriffe dazu führen, dass ein Schiff seinen Fokus oder Ausweichmarker frühzeitig in der Kampfphase ausgeben muss, was euch eine bessere Chance gibt, später einige Treffer zu landen. Bei so vielen Schüssen ist es für einen Feind schwierig, einer Begegnung mit einer Gruppe von TIE/ln-Jägern unbeschadet zu entkommen.

Als leichtes und sehr wendiges Schiff zieht der TIE/ln-Jäger natürlich einige der kühnsten Piloten der Imperialen Flotte an, und der TIE/ln-Jäger-Erweiterungspack enthält Piloten mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten, um zu euren Staffeln beizutragen. Einige, wie beispielsweise „Howlrunner“, spielen mit der natürlichen Tendenz des TIE, in engen Gruppen zu fliegen. Als geborene Anführerin verbessert sie alle Piloten um sich herum und lässt sie einen ihrer Angriffswürfel erneut würfeln, wenn sie einen Primärangriff durchführen.

Diese Fähigkeit ist in jeder Situation nützlich, kann aber bei einer Reihe von Piloten, die unter bestimmten Bedingungen zusätzliche Angriffswürfel würfeln, einen echten Unterschied bedeuten. Zum Beispiel verdoppelt „Mauler“ Mithel seine Angriffskraft, wenn er sich nah am Ziel befindet, und würfelt vier Angriffswürfel bei Reichweite 1. Wenn Mithel ein feindliches Schiff nicht erledigt, kann Gideon Hask es wahrscheinlich für ihn tun. Er würfelt einen zusätzlichen Angriffswürfel gegen beschädigte Gegner was gibt ihm viele Möglichkeiten gibt, den tödlichen Schlag auszuführen. „Geissel“ Skutu hingegen würfelt einen zusätzlichen Angriffswürfel, unabhängig von der Reichweite, solange sich das Ziel in seinem zentralen Winkel befindet.

Zusätzliche Würfel verbessern die Chancen jedes Piloten, mehr Schaden anzurichten. Und diese Chancen werden noch besser, wenn er vor dem Feuern eine Finte durchführt. Diese Aufwertung verwandelt eine defensive Aktion in einen offensiven Vorteil, so dass ihr beim Ausweichen eines der Ausweichen-Ergebnisse des Verteidigers in ein Fokussieren-Ergebnis umwandeln könnt. Bei einem TIE/ln-Jägerpiloten verbessert Finte die Fähigkeit des wendigen Jägers, Schaden zu vermeiden, und verbessert die Chancen des Piloten, sein Ziel zu treffen oder zumindest ein feindliches Schiff zu zwingen, einen Fokusmarker auszugeben.

„Geissel“ Skutu weicht aus, also nutzt er sein Talent „Finte“, um eines von Luke Skywalkers Ausweichen-Ergebnissen zu einem Fokussieren-Ergebnis zu ändern.

Finte bietet sicherlich viele Vorteile, aber für TIE/ln-Piloten gibt es mehr Möglichkeiten, um Beschuss zu vermeiden. Eine der direktesten Optionen ist ein Platz für Del Meeko in eurer Staffel. Er erlaubt es befreundeten Schiffen innerhalb einer Reichweite von 0-2, einen Verteidigungswürfel gegen einen beschädigten Angreifer erneut zu würfeln, was eure Chance verbessert, das Feuer zu erwidern und eure Gegner zu erledigen. Darüber hinaus könnt ihr auch die Verteidigung eurer TIE/ln-Jäger stärken, indem ihr sie mit einer Tarnvorrichtung ausrüstet, um einen zusätzlichen Verteidigungswürfel zu würfeln. Jedoch ist diese Modifikation nicht unbegrenzt nützlich, da sie sich deaktiviert, sobald das Schiff Schaden erleidet.

Beherrscht die Galaxis

Nur wenige Rebellenpiloten werden jemals das unverwechselbare Heulen eines TIE/ln-Jägers vergessen. Alleine schon tödlich sind diese flinken Sternenjäger noch mächtiger, wenn sie in großer Zahl fliegen. Überwältigt eure Gegner und erweitert den Einflussbereich des Imperiums in den Gefechten der X-Wing 2. Edition!

Der TIE/ln-Jäger-Erweiterungspack (SWZ14) wird gleichzeitig mit dem Grundspiel X-Wing 2. Edition am 13. September 2018 erscheinen. Ihr könnt eure Exemplare bei eurem Händler vor Ort oder online vorbestellen!