Sie sind hier : Home
News
Lumen Fidei - Hinweis zur neuen T.I.M.E Stories Mission
Willkommen auf der Webseite von Asmodee Deutschland. Diese Firma ist Teil der Asmodee-Gruppe.

Lumen Fidei - Hinweis zur neuen T.I.M.E Stories Mission

Anfang Juli, zur besten Reisezeit, geht es mit den Space Cowboys und T.I.M.E Stories ins heiße Spanien des Mittelalters. Dort geraten die Agenten in die Wirren der Reconquista und werden mit christlichen Rittern und muslimischen Emirats-Kriegern konfrontiert. Aber was kümmert das die T.I.M.E Agency? Anscheinend sind noch andere Kräfte am Werk und ein geheimnisvoller Stein spielt eine bedeutende Rolle. Mit diesen recht vagen Informationen werden die Agenten als Teil einer päpstlichen Delegation losgeschickt, um Licht ins Dunkel zu bringen. Was werden sie entdecken? Wem auf die Spur kommen? Und was hat es mit diesem „Glauben“ auf sich?


Auch das sechste Szenario der T.I.M.E Stories nimmt die Spieler mit auf eine abenteuerliche Reise und führt dabei neue Spielkonzepte in T.I.M.E Stories ein. Steigen Sie in Ihre Kapsel und reisen Sie mit!


Hinweis

Leider stellte sich erst nach Erscheinen der französischen Ausgabe von Lumen Fidei heraus, dass die Mission in seltenen Fällen aufgrund einer bestimmten Abfolge von Entscheidungen der Spieler in eine Sackgasse geraten kann. Dies lässt sich zwar durch andere Entscheidungen in einem weiteren Durchlauf beheben, dies hätte aber nicht so sein sollen. Die Space Cowboys haben daher eine Karte modifiziert, um direkt einen Weg aus dieser Sackgasse zu bieten. Die im Spiel enthaltene Karte ist an sich nicht fehlerhaft, sie bietet nur den geeignetsten Weg aus der Sackgasse. Die modifizierte Karte stellen wir mit Erscheinen von Lumen Fidei zur Verfügung, zusammen mit einem Update der FAB (Fragen an Bob). Diese Informationen sollten nur eingesehen werden, wenn die Mission im Verlauf des Szenarios in eine Sackgasse gerät. Da mehrere Entscheidungen auf bestimmte Weise getroffen werden müssen, um in diese Sackgasse zu geraten, wird dies in den meisten Fällen nicht notwendig sein. Die Informationen, insbesondere die modifizierte Karte, sind soweit wie möglich spoiler-geschützt.