Sie sind hier : Home
News
New Angeles erhältlich
Willkommen auf der Webseite von Asmodee Deutschland. Diese Firma ist Teil der Asmodee-Gruppe.

New Angeles erhältlich



Wir freuen uns, dass New Angeles von Fantasy Flight Games ab sofort im Handel erhältlich ist. In diesem politischen Brettspiel für 4-6 Spieler dreht sich alles um Macht, Täuschung und Intrigen in der Welt der Großkonzerne des Android-Universums.

Die größte, wohlhabendste und vielfältigste Metropole der Erde, New Angeles, ist der Schauplatz politischer Intrigen und raffinierter Machtspiele. Direkt hier in New Angeles haben die führenden Megakonzerne – Haas-Bioroid, Globalsec, Jinteki, Melange Mining, NBN und das Weyland-Konsortium – ihre Konzernzentralen. Und genau hier, im Leuchtturm des menschlichen Fortschritts und Erfolgs, greifen die Megakonzerne auf einen außergewöhnlich guten Nährboden für ihre Projekte und ihren Konkurrenzkampf zurück.


In New Angeles übernehmt ihr die Kontrolle eines dieser Megakonzerne.  Ihr nutzt euer Geld und eure Macht, um mehr Geld und Macht zu generieren. Dafür handelt ihr Abkommen aus und bildet kurzzeitige Allianzen. Ihr setzt euer Geld und eure Vorteile geschickt ein, um die finanzielle Überlegenheit über eure Konzernrivalen zu erlangen. Während all dem dürft ihr nicht vergessen, auch ein Auge auf die unruhigen Bevölkerungsmassen zu haben. Ihr müsst mit euren Rivalen zusammenarbeiten, um Kriminalität, Krankheit und Unruhen zu verhindern. Wollt ihr euren Profit maximieren, müsst ihr New Angeles attraktiv für die Wirtschaft machen!

 

Geschäfte sind gut

Finanzgeschäfte sind das Hauptaugenmerk von New Angeles. Die Stadt ist aus zwei Gründen perfekt geschaffen für den finanziellen Erfolg. Sie ist die Heimat des Weltraumlifts, auch Beanstalk genannt, und sie genießt als spezielle Wirtschaftszone innerhalb der Vereinigten Staaten viele Privilegien. Besonders die Megakonzerne profitieren von diesem Status, der ihnen weitestgehende Steuerfreiheit verschafft und den sie mit aller Macht beibehalten wollen.

In New Angeles gibt es zwei Spielziele: Das Hauptziel ist die Maximierung des eigenen Profits. Jeden Megakonzern verbindet eine besondere Rivalität mit einem anderen Megakonzern. Diese Rivalität bedeutet, dass jeder Megakonzern am Spielende über mehr Kapital als sein Rivale verfügen muss, um das Spiel zu gewinnen. Das Nebenziel ist die Aufrechterhaltung der Ordnung von New Angeles. Denn nur eine geordnete und gut funktionierende Stadt verspricht maximale Produktivität und damit maximalen Gewinn. Scheitert ihr gemeinsam daran, die öffentliche Ordnung von New Angeles zu erhalten, dann entziehen die Vereinigten Staaten der Stadt ihre besonderen Privilegien und ihr alle – als Megakonzerne – habt gemeinsam das Spiel verloren.



Der Schlüssel zur Erfüllung beider Ziele ist ein gutes Geschäftsgebaren, vielfältige Absprachen und die richtige Zusammenarbeit zur richtigen Zeit. Verhandelt mit euren Rivalen, wenn es euren eigenen Zielen dient und manipuliert sie, wenn ihr gar nicht anders könnt. Haltet eure Ziele verborgen und lasst die anderen von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit euch wissen. Weist sie auf bereits erreichte Ziele und wichtige Beiträge eurerseits zum Wohl der Allgemeinheit hin. Arbeiten sie mit euch zusammen, profitieren alle davon – aber ihr natürlich am meisten.

 

Beschreibt die Zukunft

Als Kopf eines Megakonzerns lernt ihr schnell, dass es vielfältige Wege gibt, um eurem Konzern zu immer größerem Profit zu verhelfen. Doch bei den meisten von ihnen geht es darum, die Entwicklungen der Stadt zu euren Gunsten zu beeinflussen.

Eine Partie New Angeles ist in Spielrunden unterteilt. Jede Spielrunde beginnt mit der Aktionsphase, die aus mehreren Zügen besteht. Während jedes Zuges zieht ihr Aktionskarten, die verschiedene Arten von Geschäftsabsprachen beschreiben. Anschließend beginnt ihr mit den Verhandlungen darüber, wer die Möglichkeit erhält, eine Aktionskarte abzuhandeln und damit auch eine mächtige Vorteilskarte zu erhalten. Für die Verhandlungen bietet ihr den anderen Konzernen eine eigene Aktionskarte als Angebot an. Die anderen Konzerne können ein Gegenangebot machen und am Ende dieser Phase stimmen alle darüber ab, welche Aktionskarte diese Runde abgehandelt wird. Derjenige, dessen Aktionskarte gewählt wurde, erhält zusätzlich die Vorteilskarte, welche eine nützliche Person oder Organisation darstellt. Diese Vorteilskarte bleibt einem bis zum Spielende erhalten und hebt den eigenen Konzern von den anderen Konzernen ab.

 


Nachdem eine festgelegte Anzahl Züge in der Aktionsphase abgehandelt worden ist, produziert die Stadt Ressourcen. Ressourcen sind wichtig, um die Nachfrage der Einwohner zu befriedigen. Schafft ihr es nicht die Nachfrage zu befriedigen, riskiert ihr Unruhen und senkt das Ansehen von New Angeles. Damit lauft ihr Gefahr, dass Spiel gemeinsam zu verlieren! Am Ende jeder Runde wird eine Ereigniskarte gezogen, die neue Probleme verursacht, mit denen ihr euch in der nächsten Runde beschäftigen müsst.

 

Die Verhandlungen können beginnen

Manipuliert, verhandelt und bestecht, um den Kampf der Megakonzerne zu gewinnen. Um euch einen vollen Überblick über alle Mechaniken und Spielabläufe in New Angeles zu verschaffen, werft doch einen Blick in die Spielregel.

Begebt euch nach New Angeles und beweist, dass ihr das beste Gespür für ein gutes Geschäft besitzt und ihr eure Rivalen wie Marionetten steuert. Das politische Brettspiel für 4-6 Spieler um Macht, Täuschung und Intrigen ist ab sofort im Handel erhältlich.