Gigantisch in Duisburg – Asmodee war auf der Spiel Doch!

02/04/2019  |  Spieleveranstaltung, Carcassonne, Keyforge

Es war gigantisch! Auf der Spiel Doch! in Duisburg am Wochenende konnten Spielbegeisterte aus dem ganzen Ruhrgebiet, der Umgebung und auch von weiter her wieder drei Tage Neuheiten und bekannte Spiele testen. Am Asmodee-Stand haben die Besucher auf 120 Quadratmetern noch viele andere unserer Spiele ausprobiert, vom Kinderspiel bis zum Schwergewicht für Expertenspieler. Darunter auch Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde. Am Stand unseres Duisburger Flagship-Stores Roskothen sind Archonten bei einem KeyForge-Turnier im Rahmen eines Discovery Pods gegeneinander angetreten und haben dabei verschiedene Preise abgeräumt.

Auch unser Partner Hans im Glück war mit einem Stand vor Ort. Neben der großen Neuheit Hadara, die zum ersten Mal auf der Spiel Doch! in Duisburg zu kaufen war, hatte der Münchner Verlag auch andere bekannte Spiele dabei. Als besonderes Highlight gab es eine echte Herausforderung in Carcassonne: Sechs Teams haben sich im Carcassonne-Großspiel gemessen. Mit 53 Punkten hat das Duo „Jacky und Bine“ gewonnen. Carcassonne-Erfinder Klaus-Jürgen Wrede und Hans im Glück-Geschäftsführer Moritz Brunnhofer sind nur auf Platz 3 mit 41 Punkten gelandet. 

Für den guten Zweck hat Hans im Glück auf der Messe zwei Bilder von Carcassonne-Illustratorin Doris Matthäus für 310 und 210 Euro versteigert. Die Gesamtsumme von 520 Euro geht an die Ombili-Stiftung in Namibia, die auch durch Erlöse aus dem Verkauf von Carcassonne Safari unterstützt wird.