Das Tor der Hoffnung - Eine neue Online-Geschichte zu KeyForge: Ruf der Archonten

02/11/2018  |  Keyforge, Neue Spiele

KeyForge bringt euch auf die bunte, vielfältige Welt des Schmelztiegels, wo ihr in die Rolle von mächtigen Archonten schlüpft. Ihr kämpft darum, die versteckten Schatzkammern zu öffnen, um die Wahrheit über den Planeten und über euch zu erfahren. Eines der größten Geheimnisse des Schmelztiegels sind die üppigen Inseln von Sanctum, die über der Oberfläche des Planeten schweben und die eng verbundene Gesellschaft von Mönchen und Rittern, die sie bewohnen. Viele Theorien umgeben Sanctum und die Kirche des Offenen Auges, aber was geschieht, wenn ihre tugendhaften Schwüre auf die Probe gestellt werden?

Jetzt öffnet Inka die Spinne (über die ihr hier mehr lesen könnt) ihre Archive und ein paar alte Wunden mit der tragischen Geschichte einer wahren Heldin: Die fünfte Geschichte für KeyForge Ruf der Archonten „Das Tor der Hoffnung“ von Daniel Lovat Clarke, steht jetzt zum Download bereit.

 

Eine gegen viele

Die Verschlinger sind zum Schmelztiegel gekommen. Diese bedrohlichen Kreaturen verzehren alles auf ihrem Weg, sei es Pflanze, Tier oder Mineral. Wehrlos gegen die Bedrohung kamen Hunderte zum Sanctum auf der Suche nach Zuflucht. Aber trotz ihrer theokratischen Gesellschaft sind die Ritter unwillig, die Unglücklichen in ihre Stadt zu lassen.

Aber es gibt eine im Sanctum, der sich für die Sache der Geringen einsetzt. Duma weiß, was ihr Gewissen verlangt und sie wird ihre Pflicht erfüllen. Aber was ist mit der Bedrohung, die den Flüchtlingen folgt? Was wird aus den Leuten und Sanctum werden, wenn die Verschlinger das Tor der Hoffnung erreichen?

Seid sicher, dass ihr nächste Woche auf unsere Website zurückkehrt, wenn Inka die Spinne weitere Geschichten über den Schmelztiegel erzählt und achtet auf KeyForge: Ruf der Archonten, wenn es am 15. November 2018 in die Regale kommt!