Man erkennt den Pfau an seinen Federn - Pikoko angekündigt

27/03/2019  |  Pikoko

Macht euch bereit und stellt stolz euer Federkleid zur Schau. In diesem cleveren Spiel, in dem ihr ein wenig Glück braucht und eure Mitspieler gut lesen können müsst. Pikoko ist ein trickreiches Kartenspiel für Gelegenheits- und Vielspieler gleichermaßen, mit einem Pfau, der eure Karten hält, sodass ihr der einzige Spieler seid, der sie nicht sehen kann.

Mit 3-dimensionalen Pfauen

Pikoko Kartenspiel Pfau

Schließt Wetten ab, wer wie viele Stiche bekommt, basierend auf den Karten, die ihr in den Federn der Pfauen der anderen Spieler sehen könnt.

Wie man spielt

In jeder Runde werden acht Karten an jeden Spieler ausgegeben, aber die Spieler sehen ihre eigenen Karten nicht. Ihr könnt nur die Karten eurer Mitspieler sehen. Die Spieler wetten nun, wie viele Stiche ihrer Meinung nach jeder Spieler erzielen wird, basierend auf dem, was sie im den Federkleid der anderen Spieler sehen können. Dann spielt jeder Spieler von der Hand der Person auf der linken Seite aus, bis alle Karten gespielt sind. Am Ende der Runde erhalten die Spieler Punkte, basierend auf den Einsätzen, die sie zuvor getätigt haben. Wer nach drei Spielrunden die meisten Punkte hat, gewinnt.

Pikoko Kartenspiel Pfau