Werft einen Blick auf die neue Premium Erweiterung Legend of the Five Rings: Kinder des Kaiserreichs

19/02/2019  |  Legend of the Five Rings, L5R, Kartenspiele

Die Premium Erweiterung – Kinder des Kaiserreichs ist seit dem 14.02. erhältlich


„Aber diese Worte waren schwerer als der Tod eines Klan Streiters – oder eines Bruders. Diese Rolle, dieses Stück Papier, war wahrscheinlich das Wichtigste, was er jemals schreiben würde. Nein, diese Rolle war das Wichtigste was er jemals schreiben würde – zumindest zu Lebzeiten.“

- D.G. Laderoute, „Tiger Stalks His Prey”

Rokugan verändert sich. Wo einst das Gleichgewicht der Elemente vorherrschte ist nun Chaos. Und wo einst Frieden zwischen den Klans war ist nun Zwiespalt. Obwohl es von großer Bedeutung ist, diese Wunde in der Welt wieder in Ordnung zu bringen, wird einmal mehr ein monumentaler Erlass von Hantei XXXVIII den Kurs der Geschichte verschieben. So wird es in die Hände der Kinder des Kaiserreichs fallen, einen friedlichen Pfad für das Smaragdgrüne Kaiserreich zu finden.

Wir sind stolz euch Kinder des Kaiserreichs zu präsentieren, die neue Premium Erweiterung für Legend of the Five Rings. Als Premium Erweiterung enthält Kinder des Kaiserreichs 234 Karten (jeweils drei Kopien von 76 Karten und je eine Kopie von sechs Karten), eine Anzahl an Karten die vergleichbar mit dem Legend of the Five Rings: Das Kartenspiel – Grundspiel ist. Anders als vorherige Erweiterungen sind Premium Erweiterungen weder an einen speziellen Klan gebunden, noch sind sie Teil eines Zyklus. Stattdessen ist diese Art von Erweiterung darauf gemünzt ein spezifisches Thema und eine neue Schlüsselwort-Fähigkeit zu entwickeln, indem sie jeden Klan mit einer Fülle an neuen Karten belohnt.

In Kinder des Kaiserreichs findet ihr eine Feier der Ruhe, die die Hantei Dynastie über Rokugan gebracht hat. Jeder große Klan erhält neue Werkzeuge, wobei die Themen: Duelle und Ehre, während der gesamten Erweiterung bestehen bleiben. Kinder des Kaiserreichs bietet auch eine Momentaufnahme der Charaktere und Ereignisse der Legend of the Five Rings Geschichte, wie sie heute stehen. Schaut nach Karten, die einige der größten Momente in Legend of the Five Rings Fiction wiederspiegeln, und aktuelleren Versionen ikonischer Charaktere.

Mit seinen 234 Karten, die jeden Klan und neue Themen mit einbeziehen, ist Kinder des Kaiserreichs der perfekte Gefährte für neue Spieler von Legend of the Five Rings: Das Kartenspiel – Grundspiel. Außerdem bietet es einen Meta verändernden Zufluss an neuen Karten von jedem Klan, für die erfahrenen unter euch.

Nicht die Gelassenheit verlieren

Kinder des Kaiserreichs legt einen großen Wert auf Ehre – und nicht nur auf die Ehre ihrer einzelnen Charaktere, sondern auf die eures ganzen Klans. Auf dem Schlachtfeld und vor Gericht ist Gelassenheit der Schlüssel zum Sieg.

Gelassenheit ist ein neues Schlüsselwort, das in Kinder des Kaiserreichs vorgestellt wird. Ein Spieler ist immer dann „gelassen“, wenn sein Ehregebot niedriger als das seines Gegners ist. Da dies für sich allein zunächst nichts bedeutet, erhält jeder Klan neue Karten, mit Effekten, die nur aktiviert werden, wenn ihr „gelassen“ seid. Zum Beispiel ist die Schülerin des Krieges (Kinder des Kaiserreichs, 23) ein einfacher Bushi mit militärischer Stärke von drei und politischer Stärke von zwei. Wenn ihr jedoch „gelassen“ seid kann die Schülerin des Krieges kein Schicksal verlieren und nicht abgeworfen werden. Falls ihr in der Lage seid euer Ehrerad dauerhaft niedriger als das eures Gegners zu halten wird sie nie von eurer Seite weichen und mit euch kämpfen bis ihr gewonnen habt.

Natürlich kann das Aufrechterhalten von Gelassenheit genauso schwer sein wie das Erlangen, vor allem wenn euer Gegner eure Ehre untergräbt. Der Klan des Skorpions blüht bei hohen Ehregeboten auf, was es schwieriger machen wird auf traditionelle Weise Gelassenheit zu erlangen … Aber sie waren ja noch nie der traditionellste Klan.

Solange ihr „gelassen“ seid, kann der Klan des Skorpions das Ziel der Ereignisse seines Gegners mithilfe der Strippenzieherin (Kinder des Kaiserreichs, 34) manipulieren. Während das allein schon eine starke Fähigkeit ist, bietet dieser drei-Kosten Höfling auch eine Möglichkeit Gelassenheit zu erlangen. Während eines Konflikts, an dem sie beteiligt ist kann sie euer Ehregebot mit dem des Gegners tauschen. Falls das des Gegners niedriger war als eures, kann dies schnell zu euren Gunsten ausfallen. Euer Gegner muss sich nun nicht nur auf die Strippenzieherin konzentrieren, sondern auch seine eigenen gelassenen Charaktere deaktivieren, wodurch der Klan des Skorpions einen Vorteil erlangt.

Das Erlangen und Behalten von Gelassenheit kann also eine schwierige Aufgabe sein, aber die Belohnungen auch genauso spielbestimmend.

Prüfung des Könnens

Auch der Begriff „Duell“ wird neu definiert. Wiederholte Formulierungen, die mit Duellen zu tun haben, werden umgeschrieben und in diesem neuen Begriff zusammengefasst. Um ein Duell zu initiieren, wählt der Spieler, der die Kartenfähigkeit abhandelt, einfach zwei Charaktere, um sich zu duellieren: einen den der Spieler selbst kontrolliert und einen der von einem Gegner kontrolliert wird. Wenn das Duell durch die Fähigkeit eines Charakters ausgelöst wird, muss dieser euer Vertreter im Duell sein.

Noch wichtiger ist, dass jeder Klan mindestens einen neuen Duellant Charakter erhält, den er seinen Rängen hinzufügen kann.

Der Hof ist das Gebiet vom Klan des Kranichs und obwohl ihre Kakita Duellanten mit Stahl tödlich sind, schneiden die Worte des Klans ebenso tief. Die Vornehme Herausforderin (Kinder des Kaiserreichs, 12) ist eine zwei-Kosten Duellantin, die geehrt wird, wenn sie ein Duell gewinnt und entehrt, wenn sie verliert. Darüber hinaus könnt ihr als Aktion ein politisches Duell initiieren, bei dem der Gewinner zwei Karten zieht. Mit mächtigen Gelassenheitskarten werden niedrige Ehregebote attraktiv. Bedeutet aber: weniger Karten für eure Konflikthand. Zum Glück für den Klan des Kranichs, können Karten wie die Vornehme Herausforderin eure Hand voll und euer Ehregebot niedrig halten.

Unterdessen gewinnt der Klan des Einhorns die Macht der Ehrenwerten Herausforderin (Kinder des Kaiserreichs, 37). Dieser eher traditionelle Duellant erhält eine militärische Stärke von zwei, wenn ihr Gelassenheit habt. Mit einem erfolgreichen militärischen Duell könnt ihr einen Charakter in den Konflikt bringen, der euch eventuell die Sicherheit gibt eine Provinz zu unterwerfen. Wenn ihr in der Lage seid „gelassen“ zu bleiben, wird es eure Gegner in die Bredouille bringen eure Ehrenwerte Herausforderin in einem Zweikampf zu besiegen.

Natürlich ist dieser Zyklus nicht die einzige Duell Unterstützung in Kinder des Kaiserreichs – ihr könnt nach Ereignissen suchen, die eure Duelle auslösen oder auch nach erfahrenen Duellanten, die sich eurem Klan anschließen und mehr.

Zum Beispiel ist das Mirumoto Daishō (Kinder des Kaiserreichs, 58) eine kraftvolle neue Drachen Verstärkung, die sowohl militärische als auch politische Fähigkeiten verbessert. Die wahre Macht dieser Verstärkung zeigt sich jedoch im Duell, da es eure Gegner daran hindert eine 1 oder 5 zu bieten. Dies beschränkt nicht nur die Optionen eures Gegners, es kann euch auch den Sieg für euren Duellanten sichern, wenn die Zeit gekommen ist.

Geister der Vergangenheit

Kinder des Kaiserreichs ist eine Momentaufnahme von Rokugan, eine Feier und ein Rückblick auf die Ereignisse, die seit Start des Spiels geschehen sind. Als solches enthält es Karten, die auf einige der wichtigsten Momente in Legend of the Five Rings: Das Kartenspiel verweisen.

Hida Kisada überwacht ständig den Kampf gegen Angriffe aus den Schattenlanden. Einige Angriffe sind schlimmer als andere, und einer der von einem Obsidian gepanzerten Oni angeführt wurde war signifikant genug, dass Kisada selbst eingreifen musste, wie in „Dark Hands of Heaven“ von Annie VanderMeer Mitsoda beschrieben. Obwohl Kisada dem Oni ebenbürtig war, wurde seine Führung an einer anderen Stelle in der Schlacht benötigt, sodass eine treue Gefolgsfrau namens Hida Tomonatsu eingreifen musste und sich selbst opferte um den Oni zu Fall zu bringen.

Für die Verteidigung Rokugans (Kinder des Kaiserreichs, 52)” rekreiert diesen Moment, in dem Tomonatsu geopfert wird. Die Karte erlaubt dem Klan der Krabbe einen Verteidiger zu opfern um die militärische Stärke eines Angreifers für einen Konflikt auf null zu reduzieren. Denn wie ihr wisst sind nicht alle Charaktere gleich geschaffen. Ein Marodierender Oni stellt die Fähigkeiten eines Eifrigen Spähers deutlich in den Schatten. Aber für einen Moment können die beiden sich messen und ein Akt der Tapferkeit und Selbstaufopferung kann sogar die stärksten Feinde besiegen.

In Robert Dentons III. Novelle, “The Sword and the Spirits“ verfolgte Shiba Stukune, Isawa Takada zum abgelegenen Schrein von Sanpuku Seidō. Was keiner der beiden erwartet hatte, war einen von Geistern von Tōshigoku, dem Reich des Gemetzels, heimgesuchten Schrein, vorzufinden. Zusammen haben sich die beiden – mit Hilfe einer bescheidenen Jungfrau des Schreins namens Kaito Kosori – zusammengetan, um gegen die Geister des befallenen Schreins zu kämpfen und ihn von dem längst vergessenen Feind zu reinigen.

Die Geister bezwingen (Kinder des Kaiserreichs, 68) stellt diesen Konflikt dar und ermöglicht euch, den Ruhm eurer Charaktere in einem Konflikt, in welchem ihr ehrenvoller seid als euer Gegner, zu euren Fertigkeiten hinzuzufügen. Da sich dieser Effekt sogar mit Charakteren stapelt, die bereits geehrt sind, kann es den Klan des Phönix enorm verstärken, unabhängig davon, in welchem Konflikttyp ihr euch befindet.

Der smaragdgrüne Löwe

Zu guter Letzt enthält Kinder des Kaiserreichs auch mehrere neutrale Karten, die sich auf die Hantei Dynastie fokussieren. Zum Beispiel auch eine neue Version einer der erfolgreichsten Charaktere aus Legend of the Five Rings. Akodo Toturi (Grundspiel, 79) begann seine Reise als Streiter des Löwen-Klans, aber der Himmel hat für ihn als rechte Hand des Kaisers einen neuen Weg ausgewählt. Als Smaragdgrüner Streiter muss Akodo Toturi nun die Balance zwischen seinen Pflichten gegenüber dem Klan und dem Kaiser beibehalten.

Kinder des Kaiserreichs Akodo Toturi (Kinder des Kaiserreichs, 45) ist ein neutraler fünf-Kosten Charakter und hat beeindruckende Fähigkeiten. Solange ihr die kaiserliche Gunst habt, kann er euren Gegner festhalten. Als Aktion während eines Konflikts mit Akodo Toturi könnt ihr verkünden, dass jeder Spieler bis zum Ende des Konflikts keine Karten aus seiner Hand spielen kann.

Akodo Toturi sucht nach der Wahrheit und hat keine Geduld für hinterhältige Methoden. Ihr müsst auf dem Schlachtfeld oder auf dem Hof Erfolg haben, wenn ihr Hoffnung auf einen Sieg haben wollt. Das Auslösen dieser Fähigkeit verhindert zwar auch, dass ihr eure Karten spielen könnt, jedoch kann Toturis Fähigkeit zu jedem Zeitpunkt des Konflikts verwendet werden, was letztendlich dazu führt, dass ihr erst alle benötigten Karten spielen könnt.

Akodo Toturi ist nur eine von vielen neutralen Karten in Kinder des Kaiserreichs. Sucht nach Duellanten, Höflingen, Magistraten und sogar dem Sohn des Himmels selbst, der sich den kaiserlichen Reihen anschließt.

Ein neues Zeitalter bricht an

Rokugan steht am Rande des Wandels. Doch bevor sich das Smaragdgrüne Kaiserreich weiterentwickeln kann, feiert die Ruhe der Hantei Dynastie mit den 234 Karten von Kinder des Kaiserreichs und bereitet euch auf die Zukunft der Legend of the Five Rings: Das Kartenspiel vor!