Repos Production und Asmodee trauern um Alain Rivollet

16/10/2019

Der Spieleautor Alain Rivollet ist am 5. August überraschend verstorben. Er ist 56 Jahre alt geworden. Zu seinen Werken gehören unter anderem Concept und Concept Kids – Tiere, die beide bei Repos Production erschienen sind. Leider wird Alain die Auszeichnung seines letzten Werkes, Concept Kids - Tiere, mit dem deutschen Spielpreis nicht mehr erleben.

Repos zum Tod von Alain Rivollet

„Alain Rivollet zu verlieren ist, als ob Repos Production einen Teil von sich selbst verloren hat“ sagt Cédrick Caumont, CEO von Repos. Bei der Konzeption des Spiels Concept hat sich eine enge und besondere Vertrauensbeziehung zwischen den beiden Autoren Alain Rivollet und Gaëtan Beaujannot und Repos Production entwickelt. Für die Kreation dieses einzigartigen und klar designten Spiels mussten die Autoren sich über einen langen Zeitraum intensiv mit Repos Production austauschen, was zu dieser einzigartigen Beziehung führte.

Ein Kondolenzbuch auf der SPIEL‘19

Repos Production und Asmodee möchten Alain Rivollet ihren Respekt auf der SPIEL’19 zollen und möchten dies auch denjenigen ermöglichen die auf ihre Art einen besonderen Bezug zu Ihm und seinem Werk hatten. Hierfür wird ein Buch am Stand von Repos Production ausliegen, in dem alle, die sich ihm und seinen Werken verbunden fühlen, verewigen können.

Über Alain

Alain Rivollet wurde 1964 in St. Jeoire in den französischen Alpen geboren. Er war Mathematiklehrer und 3D-Operator. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
„Seine Begeisterung, seine gute Laune, sein Quäntchen Wahnsinn und seine Spontanität werden uns fehlen. In Gedanken sind wir bei seiner Familie und seinen Lieben“ schrieb das Team von Repos Production in den sozialen Medien.
Dem schließen wir uns von tiefstem Herzen an.

Alain Rivollet, Foto: Monsieur Phal von Tric Trac