Zwischen den Sternen – Auf der Suche nach Ruhm im Outer Rim

02/05/2019  |  Star Wars, Outer Rim, Neue Spiele

„Das Schiff machte den Korsalflug in weniger als zwölf Parsec. Ich habe sogar die imperialen Sternenschiffe abgehängt. Nicht diese Nahverkehrskreuzer, ich spreche von den übergroßen corellianischen Schiffen. Schnell genug für Sie, alter Mann. Welche Fracht?”

–Han Solo, Star Wars: A New Hope

Schurken in der Star Wars-Galaxis müssen in Bewegung bleiben. Ob sie nun Verstrickungen mit den Behörden vermeiden oder nach einer neuen Quelle von Credits suchen, die Kopfgeldjäger und Schurken, die den Outer Rim bevölkern, können nie zu lange an einem Ort bleiben. Und während diese Schurken ihren Weg durch den Rand der Galaxis finden, verwandeln Geschichten über ihre Abenteuer ihre Reisen in Legenden.

Wenn ihr hofft, der berühmteste oder berüchtigste Schurke der Galaxis zu werden, könnt ihr euch nicht auf einem Planeten niederlassen. Gelegenheitsjobs werden euch nicht weit bringen, und eure Abenteuer werden euch von Planet zu Planet führen, während ihr euer Vermächtnis im Outer Rim erweitert. Aber seid gewarnt, ihr seid nicht allein. Rebellen, Imperiale, Hutten und Verbrecherbosse haben alle einen Anteil am Outer Rim, und ihre Patrouillen überwachen die Himmel.

In dieser Vorschau zeigen wir, wie in Star Wars™ Outer Rim die Bewegung durch die Galaxis funktioniert.

Immer in Bewegung

Ob ihr euch entscheidet, Kopfgelder zu jagen, Fracht zu schmuggeln oder an anderen illegalen Aktivitäten teilzunehmen, ihr müsst die Galaxis bereisen, um eure Ziele zu erreichen.

Zu Beginn eures Zuges müsst ihr eure nächsten Schritte planen, indem ihr eine von vier Optionen auswählt: Schaden an eurem Schurken oder Schiff wiedergutmachen, Gelegenheitsjobs erledigen – von Nerfs hüten bis hin zu temporären Sicherheitsaufgaben – und einige zusätzliche Credits verdienen, eine Karte zum Planen einer Aktion nutzen oder, am häufigsten, sich über den Spielplan bewegen.

Wenn ihr euch für eine Bewegung entscheidet, könnt ihr euren Charakter auf dem Spielplan Felder bewegen, bis ihr den Hyperdrive-Wert eures Schiffes erreicht. Wenn ihr euer Schiff weiter aufrüstet, erhöht sich euer Hyperantrieb und ihr könnt den Outer Rim mit Leichtigkeit bereisen.

Der Hyperdrive-Wert eures Schiffes bestimmt wie viele Felder ihr euch bewegen könnt. (englischsprachiges Vorschaubild)


Während ihr die Galaxis bereist, werdet ihr bald drei verschiedene Arten von Feldern auf dem Outer Rim Spielplan entdecken: Navpoints, Planeten und den Mahlstrom. Jedes dieser Felder führt zu verschiedenen Begegnungen und Abenteuern für euren Schurken.

Reist durch die Galaxis, dem Weg durch drei verschiedene Arten von Feldern folgend. (englischsprachiges Vorschaubild)


Später im Zug werdet ihr eine Begegnung haben, die auf eurem Standort basiert. Beendet ihr die Bewegung auf einem Planeten, können sich neue Möglichkeiten für einen Job oder Begegnungen mit legendären Star Wars-Charakteren ergeben, während das Beenden einer Runde in der Stille des Weltraums zu geheimnisvolleren Begegnungen führen kann. Oder vielleicht testet ihr euren Mut im gefährlichen Mahlstrom, wohin sich nur die mutigsten Piloten trauen.

Am Ende eures Zuges werdet ihr eine einzigartige Begegnung haben, die auf eurem Standort basiert. Diese Begegnungen können eine großartige Möglichkeit sein, Ruhm und Anerkennung zu erlangen, sind aber oft mit Kosten verbunden. (englischsprachiges Vorschaubild)


Solange ihr diese Begegnungen überlebt, werdet ihr im Handumdrehen Fracht und Kopfgelder aus den üppigen Wäldern von Naboo in die trockenen Wüsten von Tatooine liefern.

Imperiale Verstrickungen

Während ihr euch durch die Galaxis bewegt, könnt ihr nicht einfach nur an den nächsten Job denken. Ihr müsst auch Verstrickungen mit den Hutten, Verbrecherbossen, Rebellen und Imperialen vermeiden. Während es möglich ist, einen positiven Ruf bei diesen Fraktionen zu erlangen, indem ihr Jobs für sie erledigt, stehen die Chancen gut, dass ihr zumindest einigen von ihnen während eurer Zeit im Outer Rim aus dem Weg gehen möchtet.

Jede Fraktion ist auf dem Spielplan durch Patrouillen vertreten. Diese Marker im Kampf zu besiegen und sie vom Plan zu fegen, kann eine schöne Belohnung bringen. Aber die Fraktion, die ihr angegriffen habt, wird sich sicherlich rächen und immer größere Kräfte schicken, um euch während des Spiels zu jagen.

Jede Patrouille zeigt die Fraktion, ihren Kampfwert und die Belohnung für ihren Abschuss an. (englischsprachiges Vorschaubild)

Jede Patrouille zeigt die Fraktion, ihren Kampfwert und die Belohnung für ihren Abschuss an.

Nachdem ihr euch in eurem Zug bewegt habt, habt ihr auch die Möglichkeit, neue Gelegenheiten und Ausrüstung von verschiedenen Decks zu kaufen, solange ihr euch auf einem Planeten befindet. Wir werden diese Decks in einer zukünftigen Vorschau ansehen, aber hier werden wir sehen, wie sie die Patrouillen in der Galaxis beeinflussen.

Nachdem ihr eine Karte von einem dieser Decks gekauft habt, müsst ihr die oberste Karte dieses Decks aufdecken. Wenn sich dann auf der neu aufgedeckten Karte ein Symbol für die Bewegung einer Patrouille befindet, bewegt ihr eine Patrouille.

Marktkarten enthalten Informationen, die eine Patrouille identifizieren und wie viele Felder sich die Patrouille auf euch zubewegt. (englischsprachiges Vorschaubild)


Wie ihr auf der Karte oben sehen könnt, zeigt jedes Symbol für die Patrouillenbewegung eine Fraktion und eine Entfernung. Die Fraktion gibt an, welche Patrouille sich bewegt, und die Entfernung bestimmt, wie viele Felder sich die Patrouille auf euch zu bewegt. Wenn eine Patrouille ihre Bewegung in eurem Feld beendet und ihr einen negativen Ruf bei dieser Fraktion habt, müsst ihr die Gefechtstürme bemannen und euch dem Kampf stellen. Das Kämpfen mit Patrouillen ist ein riskantes Manöver, aber in Gefahren liegt auch immer eine Chance. Sich mit einem Boss der Hutten anzulegen, könnte der Schritt sein, den euer Schurke braucht, um seinen Ruf als Legende im Outer Rim zu festigen.

Das Vermächtnis einer Legende

Wenn ihr hofft, eine lebende Legende in der ganzen Galaxis zu werden, könnt ihr nicht an einem Ort bleiben. Ihr müsst euren Weg durch den Outer Rim machen, Patrouillen umgehen, Fracht liefern und Kopfgelder sammeln, um euer Vermächtnis auszubauen. Habt ihr das Zeug dazu, am Rande der Galaxis zu überleben?

Macht euch auf den Weg zu den Sternen in Star Wars: Outer Rim, welches im zweiten Quartal 2019 erwartet wird.