Schweres Geschütz – TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Erweiterung für Star Wars: Legion angekündigt

28/01/2019  |  Star Wars, Legion


„Feuert auf den Turm!“ 

  – Unteroffizier Arbmab, Rogue One: A Star Wars Story

Für das Galaktische Imperium ist die Eroberung eines Planeten nur der Anfang der Schlacht. Massive Fahrzeuge wie AT-ST und Eliteschocktruppen wie Imperiale Todestruppen fegen über Schlachtfelder und erobern neues Territorium, aber sie bleiben selten in vor Ort, um diese Gebiete zu halten. Bald erhaltet ihr jedoch ein mächtiges Werkzeug, das euch helfen kann, jeden Widerstand zu unterdrücken, die sich gegen die imperiale Besetzung erheben könnte.

Fantasy Flight Games und Asmodee freuen sich, die TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Einheiten Erweiterung für Star Wars™: Legion anzukündigen.

Nur wenige Symbole der imperialen Besetzung sind eindrucksvoller als ein TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer. Schwer bewaffnet und in der Lage, Fracht oder Personal zu transportieren, ist einer dieser Panzer ein vielseitiger Gewinn für Sturmtruppen im Einsatz. Mit der TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Einheiten Erweiterung erhaltet ihr eine einzelne, detailliert gestaltete, bedrohliche TX-225-Miniatur, die gemeinsam mit euren Bodentruppen den Willen des Imperiums durchsetzt, wo immer sie im Einsatz ist. Diese wunderschöne Miniatur wird von dem kompletten Sortiment an Einheitenkarten, Aufwertungskarten und Markern begleitet, das ihr benötigt, um sie zu euren Armeen hinzuzufügen.

Kombinierte Waffen

Egal wie unbesiegbar eure imperialen Armee auch erscheinen mögen, ihr werdet sicher auf Widerstand von denen stoßen, die sich dem Frieden und der Stabilität des Imperiums verweigern. Wie der Name schon sagt, ist der TX-225 GAVw Besetzer Angriffspanzer ein wesentlicher Bestandteil dieser Maßnahmen zur Aufstandsbekämpfung. Er kann sowohl Gegner unter schweren Beschuss nehmen als auch euren Truppen mobil Feuerschutz geben. Der Besetzer ist die zweite schwere Einheit für das Galaktische Imperium, billiger als ein AT-ST, aber mit ebenso viel zerstörerischem Potenzial.

Obwohl er nicht ganz so schlagkräftig ist wie sein Gegenstück verfügt jeder TX-225 über zwei eingebaute Waffen, die unabhängig von den Einheiten, gegen die er kämpft, nützlich sind. Seine Frontal MK-2e/w-Zwillingskanonen sind perfekt geeignet, um feindliche Einheiten mit Unterstützungsfeuer niederzuhalten. Die seitlichen MK-2e/w-Vierlingskanonen können schweren Schaden anrichten - selbst an gepanzerten Einheiten. Besser noch, beide diese Waffen können im gleichen Angriffspool mit dem Schlüsselwort Arsenal 2 für einen einzigen tödlichen Treffer kombiniert werden.

Diese beiden Waffen bieten zwar eine starke Ausgangsbasis, aber sie kratzen nur an der Oberfläche des Potenzials des TX-225 GAVw Besatzers als Angriffsplattform. Der Besatzer Angriffspanzer kann sowohl mit einem Fahrer als auch mit einem DLT-19-Gewehr oder einem RT-97C-Blastergewehr ausgestattet werden. Egal, für welche Waffe ihr euch entscheidet, euer TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Miniatur kann eure Wahl widerspiegeln, so dass eure Miniatur mit einer von beiden Waffen individuell gestalten könnt. Außerdem könnt ihr euren eigenen TX-225 mit einer Vielzahl von Optionen personalisieren, zum Beispiel wie Schütze und Fahrer auf dem Panzer erscheinen oder die Ladefläche mit drei Kisten mit Kyberkristallen beladen.

Trotz seiner Fähigkeit, einen konzentrierten Angriff auf feindliche Einheiten zu starten, liegt die wahre Stärke des TX-225 GAVw Besatzers darin, mit Bodentruppen zu arbeiten. Als Transporter muss der Panzer nicht mit Kyber-Kristallen beladen werden – er kann auch Truppen in die Schlacht befördern und gleichzeitig einen Schutzschild für alle Einheiten dicht hinter sich darstellen. Dieselben Einheiten können den Angriffspanzer vor allen Feinden schützen, die versuchen, seine schwere frontale Panzerung zu umgehen. 

Selbst ohne Begleitschutz ist es für die gegnerischen Streitkräfte immer noch schwer, euren TX-225 zu zerstören. Der Panzer mag schwerfällig erscheinen, aber er kann sich trotzdem schnell drehen, um die schwache Panzerung an seinen Seiten nach einer Standardbewegung zu schützen. Wenn er das tut, habt ihr auch die Möglichkeit, eingehende Angriffe mit den überlegenen roten Verteidigungswürfeln abzublocken, um sicherzustellen, dass der Panzer eine Kraft bleibt, mit der man rechnen muss.

Festigt eure Vormacht

Wenn das Imperium seinen Griff auf die Galaxis ausdehnt, darf es kein Sternensystem verlieren, das bereits unter seiner Kontrolle steht. Mit einem TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer auf eurer Seite könnt ihr sicher sein, dass jeder Planet loyal bleibt.

Haltet im zweiten Quartal 2019 Ausschau nach der TX-225 GAVw Besatzer Angriffspanzer Einheiten Erweiterung (SWL35) – bei eurem Händler vor Ort oder online!