Gegen die Dunkelheit - Vorschau auf das Kampfsystem in Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde

05/04/2019  |  Herr der Ringe

„Über das Schlachtfeld schallte eine klare Stimme: »Tod! Reitet, reitet zur Vernichtung und zum Ende der Welt!«“

–J.R.R. Tolkien, Die Rückkehr des Königs

Mittelerde mag voller Schönheit sein, aber sie ist immer noch ein gefährlicher Ort. Man kann nicht einfach durch diese Länder wandern, ohne auf irgendwelche Schwierigkeiten zu stoßen. Jetzt, da die bösen Kräfte an Macht gewinnen, ist es umso wahrscheinlicher, dass ihr während eurer Feldzüge durch Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde von Ork-Plünderern, einer umherstreifenden Gruppe von Raufbolden oder sogar einem furchterregenden Höhlentroll bedrängt werdet. Eure Quest muss trotz dieser Bedrohungen fortgeführt werden, wenn ihr Mittelerde und ihre Bewohner beschützen wollt.

Ihr habt bereits gesehen, wie ihr das weite Land Mittelerdes erkunden werdet und habt auch schon einen Blick auf drei der Helden und ihre einzigartigen Rollen geworfen, die eure Gefolgschaft bilden können. Werft heute mit uns einen näheren Blick auf die Gegner, die euch vielleicht schon bald in Reise durch Mittelerde entgegentreten.

Kampf gegen die Dunkelheit

Ungeahnte Schrecken lauern in den bedrohlichen Wäldern, stillen Lichtungen und verlassenen Hallen von Mittelerde und eure Reise durch Mittelerde-Begleit-App kann euch während eines Abenteuers gegen jede der 25 gegnerischen Miniaturen im Kampf antreten lassen. Unabhängig von den Feinden, gegen die ihr antretet, werden eure Begegnungen durch die Art des Abenteuers bestimmt, das ihr spielt.

Wenn ihr euch über die Reise-Spielplanteile wagt, können Gegner direkt am Anfang auf euch warten oder euch erst entgegentreten, wenn ihr euren Zielen näherkommt. Es ist allerdings auch möglich, dass ihr sie anhängig von euren Entscheidungen aufdeckt. Wenn ihr beispielsweise die Hügel von Eriador nach einer Diebesbande durchkämmt, kann das Suchen entlang des Pfades einen auf der Lauer liegenden Ork enthüllen. Ihr provoziert immer dann Angriffe, wenn ihr mit einem Marker interagiert, der auf einem Feld mit einem Feind liegt. Es ist also an euch zu entscheiden, ob ihr Schaden nehmen wollt und euren Fortschritt verlangsamt, indem ihr Gegner bekämpft, oder ob ihr der gegnerischen Wahrnehmung komplett entgeht, indem ihr eine alternative Route einschlagt.

Wenn ihr ein Orklager angreifen oder in eine alte Ruine eindringen müsst, könnt ihr allerdings eine fokussierte, taktische Konfrontation auf den Schlacht-Spielplanteilen erwarten. Anstatt über die weiten Flächen von Mittelerde verteilt zu sein, bringen diese Kämpfe eure gesamte Gefolgschaft zusammen, um eine Herausforderung zu bestreiten, von der es kein Entkommen gibt. Obwohl einige Abenteuer auf Schlacht-Spielplanteilen keinen Kampf erfordern, benötigt ihr trotzdem all eure Sinne um erfolgreich zu sein.

So oder so werden eure Interaktionen mit Feinden von der Reise durch Mittelerde-Begleit-App gesteuert. Ähnlich wie bei allen anderen Proben, die ihr bestehen müsst, wird euer Erfolg oder eure Niederlage im Kampf davon bestimmt, dass ihr Karten aus eurem Fertigkeitenstapel aufdeckt.

*englischsprachige App-Vorschau

Die Reisen in Mittelerde-Begleit-App zeichnet alle Treffer und Modifikatoren während eures Kampfes auf!

Im Gegensatz zu anderen Proben hängen die Ergebnisse eurer Angriffsaktionen jedoch weitgehend davon ab, wie ihr euch bewaffnet habt. Um einen Angriff auszuführen, müsst ihr einen – oder mehrere – Gegenstände zum Angriff auswählen. Die Art des Tests wird durch das Eigenschaftssymbol in der oberen linken Ecke der Gegenstandskarte bestimmt. Egal ob ihr eure Körperkraft einsetzt, um eine große Streitaxt zu schwingen, oder eure Beweglichkeit, um punktgenaue Schüsse mit Pfeil und Bogen abzusetzen, die meisten Gegenstände bieten euch eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Erfolge, die ihr bei einem Angriff erzielt, zu nutzen. Ein einfacher Dolch zum Beispiel wird mit mehr Erfolgen effektiver: Mit einem einzelnen Erfolg könnt ihr zwei Treffer erzielen und mit zwei Erfolgen könnt ihr schon drei Treffer, die die gegnerische Rüstung durchbohren, erzielen. Noch besser wird es, wenn ihr drei Erfolge erzielt, dann könnt ihr die beiden Fähigkeiten des Dolches für einen Angriff mit fünf Treffern und Durchbohren kombinieren.

Andere Gegenstände bieten eine noch breitere Palette an Optionen. Wenn ihr euch dafür entscheidet, einen Stab zu führen, könnt ihr zwei Erfolge einzeln ausgeben, um einen kräftigen Schlag von vier Treffern zu erzielen. Alternativ könnt ihr ein bisschen Kraft opfern und beide Erfolge gleichzeitig verwenden, um drei Treffer zu landen und den Feind zu betäuben, damit er sich später nicht aktivieren oder Gegenangriffe gegen euch durchführen kann.

Beim Angriff mit seiner Streitaxt aus den Eisenbergen deckt Gimli vier Fertigkeitskarten auf, da er Körperkraft 4 hat. Er erzielt zwei Erfolge und entschließt sich dafür, einen davon für drei Treffer zu verwenden, den anderen für zwei zusätzliche Treffer und Zerfallen anzuwenden. So kann er den Rüstungswert des Gegners dauerhaft um eins senken.

Waffen zu verwenden mag der direkteste Weg sein, sich in den Kampf einzubringen. Aber sie sind bei Weitem nicht die einzige Option. Wenn euer Abenteuer euch auf die Schlacht-Spielplanteile führt, spielt auch die Umgebung eine Rolle in eurer Strategie. Diese Begegnungen spielen sich auf variierendem Gelände ab, das zu Beginn des Spiels dem Schlacht-Spielplan hinzugefügt wird und – weit mehr als ein kosmetisches Detail – das Schlachtfeld auf seine eigenen Art und Weise beeinflusst.

*englischsprachige App-Vorschau

Zum Beispiel kann ein Held eine Statue auf einen Gegner kippen, ihm so Schaden zufügen und seine Rüstung dauerhaft beschädigen, wenn er stark genug ist. Wenn eine direkte Konfrontation hingegen nicht die Stärke eures Helden ist, könnt ihr immer noch in einem Gebüsch in Deckung gehen. Sobald ihr sicher versteckt seid, könnt ihr allen Schaden eines Angriffs negieren oder einen mächtigen Überraschungsangriff vorbereiten. Dazu müsst ihr nur aus der Deckung springen und dadurch eurem Angriff automatisch einen Erfolg hinzufügen.

Auf Messers Schneide

Eure Gegner warten natürlich nicht einfach darauf, dass ihr sie angreift. Nachdem ein Held eine Gruppe von Gegnern angegriffen hat, können diese Gegner zurückschlagen. Falls sie nicht sofort zurückschlagen, haben die dunklen Mächte, die sich gegen die Helden verschworen haben, immer noch eine Chance, am Ende der Heldenaktionen anzugreifen. In diesem Schritt leitet die App jede Gruppe von Gegnern an, sich zu bewegen und die Helden anzugreifen, um sie zu besiegen und aus dem Abenteuer zu entfernen.

Diese Angriffe erzeugen nicht nur körperlichen Schaden, sie fordern auch ihren seelischen Tribut und verbreiten Angst und Zweifel unter euren Gefährten. Jeder Held hat sein eigenes Limit, wieviel Schaden und Furcht er aushalten kann. Wenn ein Feind sich in Reichweite begibt, um einen Angriff auszuführen, zeigt die App die Menge an Schaden- und Furchtkarten an, die der Held erleiden wird, wenn er sie nicht mit einer Probe negieren kann.

Bilbo Beutlin kann sieben Furcht aushalten, bevor er ein Letztes Aufbäumen durchführen muss. Allerdings kann er nur drei Schaden erleiden, bevor er kurz davorsteht, besiegt zu werden.

Wenn eure Helden Schaden- und Furchtkarten ansammeln, sammeln sich ebenso die negativen Effekte dieser Karten. In den meisten Fällen werden die Schaden- und Furchtkarten offen ausgelegt. Auch wenn es sich meistens bloß um Ermüdung und Trübsinn handelt, können sich auch schwerwiegendere Folgen entwickeln. Ihr könnt unter Erschöpfung leiden, was die Kontrolle über euren Fertigkeitenstapel reduziert, wenn ihr erkundet. Auch Einbildungen könnten euch heimsuchen, die euch zwingen, einen eurer Inspirationsmarker abzugeben.

Eure Helden werden wahrscheinlich an die Grenze dessen gebracht werden, was ihre Körper und Geister bei den Prüfungen in Mittelerde aushalten können. Glücklicherweise bedeutet das Erreichen ihres Furcht- oder Schadenslimits nicht unbedingt, dass ein Abenteuer zu Ende ist. In diesen Momenten führt ihr ein Letztes Aufbäumen durch, um euren bevorstehenden Untergang abzuwehren. In diesen Momenten erfrischt der Erfolg einer Probe euren Körper oder Geist, lässt euch allen direkten Schaden oder eure Furcht ablegen und gibt euch eine Inspiration. Wenn ihr hingegen scheitert, wird euer Held aus dem Abenteuer entfernt und bringt die gesamte Gefolgschaft der Niederlage einen Schritt näher.

Mit sich füllendem Bedrohungsbalken erwarten die Helden immer größere Gefahren.

Selbst wenn kein Held während des Abenteuers besiegt wird, müsst ihr euch beim Beenden des Abenteuers beeilen, um eure Aufgaben zu bestehen. Je mehr Zeit vergeht, umso näher kommen die Gefahren von Mittelerde. Wenn für die Helden Zeit vergeht, füllt sich der Bedrohungsbalken oben auf dem Bildschirm der App. Mit ihm wächst auch die Macht eurer Gegner. Sobald gewisse Schwellen überschritten werden, löst der Balken bestimmte Ereignisse aus, zum Beispiel die Ankunft weiterer Gegner oder weitere Proben, die eure Helden bestehen müssen. Das Schicksal eines Abenteuers hängt davon ab, ob ihr eure Aufgaben besteht, bevor die Zeit für euch und Mittelerde ausläuft.

Schlagt zurück

Die dunklen Mächte, die Mittelerde bedrohen, nehmen an Macht zu und Unheil und Zerstörung folgen ihnen auf den Fersen. Jetzt ist die Zeit gekommen, sich zusammenzuschließen und für die Freien Völker von Mittelerde zu kämpfen.

Ihr könnt eure Ausgabe von Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde bei eurem Händler vor Ort oder online vorbestellen. Reise durch Mittelerde erscheint am 18. April 2019.